Blockflötenmäuse…

Wie spannend – es gibt ein ganz neues Format von Blockflötenschulen für die Jüngsten:
“Mini – die Blockflötenmaus” – erdacht von der Berliner Flötistin Julia Krenz:

Neu ist die Kombination eines Notenbuchs mit Online-Videos zu fast jedem Lied, die zum Auf-der-Stelle-Mitüben einladen. Mittlerweile gibt es zwei Bände und einen dritten in Vorbereitung. Ergänzend dazu ein wirklich allererstes Weihnachtsheft, ein Liederheft und ein erstes Konzertrepertoire für die bereits etwas fortgeschritteneren.
Die eingespielten Flötenlieder sind richtig gut anzuhören, und die Hinweise zur Flöten-Spieltechnik sind wirklich gut erklärt. Es gibt in den Heften und den Videos viele gute Ideen, bis hin zum “Fingertrick”.  Zu einigen Liedern gibt es eine eingelegte Klavierstimme. Mir gefallen die frischen Farben und die Notengrafik, ich empfinde sie auf eine moderne Art kindgerecht. Die Maus macht das wirklich sehr geschickt!
Alle Spiele und Übungsvorlagen des Hefts gibt es zusätzlich zum Download hier (klicken).

Ob das alles bei den Kindern gut ankommt? Ob die Kombi klappt? Ich werde es probieren und bin schon sehr gespannt darauf.
Erste Erkenntnis von heute:
Auch Jungen mögen kleine Mäuse 🙂

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.